Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule. Sie berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule. Hierzu kann sie Anträge an die Schulkonferenz richten.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik erreichen Sie uns unter der E-Mail schulpflegschaft@kdg.wesel.de oder unter der Telefonnummer 0281 / 164 005 -32.

Die Schulpflegschaft wählt die Vertretung der Eltern für die Schulkonferenz und die Fachkonferenzen. Sie bestimmt außerdem 2 Eltern, die das Konrad-Duden-Gymnasium im Stadtelternrat Weseler Schulen vertreten.

Mitglieder der Schulpflegschaft im Schuljahr 2021/22

Als Eltern haben Sie die Möglichkeit mitzuarbeiten und sich in folgenden Gremien unserer Schule einzubringen:

Klassenpflegschaft
Eine Mitarbeit von Eltern beginnt häufig in der Klassenpflegschaft. Hier werden alle Belange der Klasse besprochen. Bei Elternstammtischen hat man die Möglichkeit, die anderen Eltern besser kennenzulernen, Erfahrungen miteinander auszutauschen und gemeinsame Veranstaltungen im Klassenverband zu planen.

Schulpflegschaft
Die Schulpflegschaft kümmert sich im Namen der Eltern um alle Fragen, die Unterrichts- oder Schulorganisation angehen und vertritt deren Interessen gegenüber Schulleitung und Lehrern.

An den Schulpflegschaftssitzungen, die in der Regel einmal pro Halbjahr stattfinden, nehmen die beiden gewählten Vertreter aus den Klassenpflegschaften und die Vertreter der Jahrgangsstufenpflegschaften teil.

Schulkonferenz
Die Schulkonferenz ist eine Art „Parlament“, in der – neben der Schulleitung – je 6 Lehrer, Schüler und Eltern gleichberechtigt zusammenarbeiten. Dieses Gremium berät über alle wichtigen Fragen und stimmt bei Bedarf und Notwendigkeit darüber ab. Die Eltern werden aus der Schulpflegschaft heraus gewählt.

Fachkonferenz
Zusätzlich können sich Eltern über die einzelnen Fachkonferenzen engagieren. Gewählt werden diese Vertreter ebenfalls aus der Schulpflegschaft heraus.


Stadtelternrat Weseler Schulen

Abgesandte für das Schuljahr 2022/2023 sind Rolf Kühn und Jörg Lindemann.